And so the adventure begins…

Eigentlich war ich mit Jessi & ihrem Mann für eine Homestory verabredet. Jessi wünschte sich ein Babybelly Shooting Zuhause. Sie wollte so gerne ihren wunderschönen Bauch, das kuschelig eingerichtete Nest und die erwartungsvolle Stimmung auf ihr Baby in Bildern festhalten. Nun ist es ja bekanntlich so, dass Babies sich nur extrem selten an den errechneten Entbindungstermin halten, so war es auch beim kleinen Lio. Lio wollte schon viel früher die strahlenden Augen seiner Eltern schauen und es sich in ihrem Arm kuschelig machen und so wurde aus unserem Babybauchshooting ein ganz zauberhaftes Newbornshooting.

Für mich als Familienfotografin, ist es immer wieder besonders, diesen intimen und emotionalen ersten Momente  Dauer zu schenken. Diese besondere Stimmung, der Babysternenstaub liegt noch in der Luft; es fühlt sich ein bisschen an wie in Watte 🙂 oder einen riesigen Wolke – so weich und sanft und so voller Liebe.