„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“

Ein so herzliches Familienshooting, eine so herzliche Familienzeit…eine herzliche Umarmung zur Begrüßung, ein herzliches an die Handnehmen bei der Verabschiedung und ganz viele Herzmomente zwischendrin.

Diese Homestory war wirklich ganz besonders, … manchmal braucht es keine Worte um sich zu verstehen, manchmal reicht einfach ein Blick, eine Geste – wie diese kleine zarte Hand von Mieke, die mich mit auf eine Reise ins Land der Kindheit nahm. Ich durfte einen Drachen füttern, mit einem wunderschönen Puppenhaus spielen, ins Bällebad eintauchen und ein ganz zauberhaftes kleines Mädchen als Assistentin an meiner Seite haben. Auch wenn wir beide nicht miteinander sprachen, so waren wir ein richtig gutes Team 🙂

Mieke ist die große Schwester von Madita, ihre Eltern Anneke und Christian wohnen im wunderschönen Süden hamburgs. Zur Geburt ihrer zweiten Tochter, wünschten sich Anneke und Christian ein Newbornshooting – mit der ganzen Familie. Während Anneke Madita im Wohnzimmer noch stillte, zeigte mir Mieke, wie sie Milchschaum in der Küche machen kann. Nachdem wir unseren Kennenlern-Milchschaum getrunken haben, wurde es spannend, denn Mieke zeigte mir ihr Zimmer – und schwupp, spielten wir mit ihrem Puppenhaus, tauchten wir ins Bällebad und fütterten ihren Drachen mit Talern, zwischendrin erzählte uns „der Löwe der nicht schreiben konnte“, seine Geschichte. Anneke und Madita machten es sich im großen Bett gemütlich. Nach dem Spielen kuschelten sich alle ins Bett – sogar der Kater Kasimir hüpfte mit rein. Anneke las eine Geschichte vor und alle genossen diese kleine Auszeit. Bis der große Hunger kam. Wir machten uns also auf und gingen Richtung Wohnzimmer. Zum Abschied wurde noch einmal im gemütlichen Schaukelstuhl gekuschelt. Mieke nahm mich an die Hand, brachte mich zur Tür…sogar noch durch den Garten zum Gartentor. Beim Wegfahren hüpfte mein Herz. So dankbar, solch ein Vertrauen entgegengebracht zu bekommen zu haben…

…und sehr dankbar, Euch hier eine Auswahl der Bilder aus der Familien Homestory zeigen zu dürfen.